Vespatipps – Reparatur selber machen

Vespa Kupplung optimal einstellen

Vespa Kupplung einstellen

Damit bei eurer Vespa die Kupplung leichtgängig ist, sauber trennt und ihr somit perfekt die Gänge schalten könnt, sollte der Kupplungszug möglichst optimal eingestellt sein.
Da jeder Motor anderes regiert, kann ich euch nur das Grund-Setup nahe legen. Die Feineinstellungen müsst ihr dann selber vornehmen.

Tipp: Damit ihr das optimale Spiel bekommt, klemmt zwischen Kupplungshebel und Lenkerrohr eine 2 Euro Münze ein (mit Tape fixieren).

Habt ihr oben am Kupplungshebel für das nötige Spiel gesorgt, könnt ihr nun unten am Seilzug fortfahren.
Dreht als erstes die Einstellschraube soweit rein, dass ihr noch zirka 2mm Luft habt und fixiert dann wieder die Mutter SW8. Jetzt braucht ihr eine Zange (oder Seilzugzange) und spannt damit den Kupplungszug soweit, dass der Hebelarm an der Druckplatte anliegt. Löst den Klemmnippel, schiebt den Nippel ganz an die Aufnahme des Hebelarm und fixiert den Klemmnippel wieder mit der Mutter SW7. Jetzt könnt ihr die Zange weglegen und Klemmnippel nochmals etwas fester schrauben SW8 und SW7.

Nehmt oben die 2 Euro Münze wieder raus und prüft ob die Kupplung leichtgängig ist. Sollte das nicht der Fall sein. Ist entweder der Seilzug defekt oder aber das Problem ist im Kupplungsdeckel zu suchen.

Spannnippel Vespa Kupplung

Deine Frage an uns

Leave this field blank